SWR2 Jazz Session

Fresh Air

Fresh Air Das Clara Haberkamp Trio spielte beim Jazz Open Festival 2016 in Hamburg.
Dienstag, 21:03 Uhr auf SWR2
(Bild: SWR/Christine Fenzl)
Zum Programm

Tagestipp

WDR 3 Hörspiel

Shop at radio-today.de Kann mir nicht vorstellen, dass es weitergeht Von Schorsch Kamerun Komposition: der Autor Mit Franziska Hartmann, Schorsch Kamerun, Julia Schmelze, Lena Lauzemis, Martin Reinke, Karin Pfammatter, Peter Brombacher, Axel Olsson, Sandra Flubacher, Zenzi Huber, Philip Frischkorn, Henrik Baumgarten, Evgeny Ring, Artem Sargsyan und Sebastian Wehle Regie: der Autor Das Ende des Wachstums ist erreicht. Es wird nicht mehr weiter vorangehen. Wir wissen, dass wir uns abschaffen. Zweifelsfrei.
Heute 19:04 Uhr auf WDR3

Zum Programm Alle Tagestipps Termin

Reservieren

Konzerttipp des Tages

WDR 3 Konzert

Shop at radio-today.de Mit Susanne Herzog WDR 3 Kammerkonzerte in NRW Sergej Prokofjew Musik aus dem Ballett "Cinderella", op. 97 Sergej Rachmaninow Sonate g-moll, op. 19 / Vocalise, op. 34,14 Sergej Prokofjew Sonate C-dur, op. 119 Johannes Moser, Violoncello; Andrei Korobeinikov, Klavier Aufnahme aus dem Haus der Stadt, Düren Johannes Moser hat Rachmaninows Cellosonate lange nicht gespielt, weil er auf den richtigen Partner gewartet hat. Jetzt hat er ihn gefunden: den russischen Pianisten Andrei Korobeinikov! Eigentlich ist Rachmaninows Cellosonate fast ein Klavierkonzert mit obligater Cellostimme. Mit Andrei Korobeinikov übernimmt ein Experte für russische Musik den diffizilen Part. Die Klänge dieser Sonate erinnern ihn an die endlosen Steppen von Russland, sagt Andrei Korobeinikov. Dazu spielt Johannes Moser seine Cellokantilenen: manchmal melancholisch, sehnsuchtsvoll, manchmal aufbrausend, leidenschaftlich. Auch Sergej Prokofjew hat mit seiner Cellosonate ein sehr gesangliches, eingängiges Werk geschrieben. Denn ihm war von der politischen Führung der Sowjetunion "Formalismus" vorgeworfen worden. Bei aller Einfachheit bleibt Prokofjews Cellosonate trotzdem immer doppelbödig, mit hintergründigem Humor.
Heute 20:04 Uhr auf WDR3

Zum Programm Alle Konzerttipps Termin

Reservieren

Hörspieltipp des Tages

SWR2 Tandem

Shop at radio-today.de Lissy(2/2) Hörspiel in 2 Teilen von Stella Luncke und Josef Maria Schäfers Regie: Stella Luncke und Josef Maria Schäfers (Produktion: SWR 2017 ) In der ostdeutschen Provinz trifft die Polizeianwärterin Lissy auf die neue Familie ihres Vaters, von der sie so gut wie nichts weiß, und macht Bekanntschaft mit der örtlichen Bürgerwehr, für die anscheinend ganz eigene Regeln und Gesetze gelten. Als der Busfahrer Matze plötzlich im Dorf auftaucht, brechen alte Feindseligkeiten wieder auf und Lissy gerät zwischen alle Fronten.
Heute 19:20 Uhr auf SWR2

Zum Programm Alle Hörspieltipps Termin

Reservieren

Featuretipp des Tages

Zeitfragen. Feature

Shop at radio-today.de Die tropische Wunderbohne Unsere Sucht nach Soja Von Dirk Asendorpf Eiweißpflanzen wie Ackerbohne oder Erbse werden in Deutschland kaum noch angebaut, der Rapsboom zur Biodiesel-Erzeugung hat den Trend noch verstärkt. Das Eiweiß im Viehfutter stammt zu großen Teilen aus importierter Soja. Doch die Gülle der damit erzeugten Tiere bleibt in Deutschland. Dieser globale Nährstofftransport beflügelt das Agrobusiness, hat aber gravierende Folgen und Nebenwirkungen. In den Herkunftsländern der Soja - vor allem Brasilien, Argentinien und USA - führt er zu genveränderten Monokulturen und bedroht den Regenwald, bei uns steigt die Nitratbelastung des Grundwassers. EU, Bundes- und Landesregierungen wollen den Trend umkehren. Der Eiweißpflanzen-Anbau wird gefördert, sogar Soja wächst inzwischen in Deutschland. Doch ohne eine Reduzierung der Fleischerzeugung werden die Mengen nie ausreichen, um uns aus der Abhängigkeit von Importsoja zu befreien. Die Landwirtschaft steht vor einer schwierigen Entziehungskur.
Heute 19:30 Uhr auf Deutschlandfunk Kultur

Zum Programm Alle Features Termin

Reservieren

Programmübersicht

Jetzt im Radio Heute 20:00
WDR4: WDR 4 Mein Morgen bigFM: DEUTSCHLANDS BIGGSTE MORNINGSHOW Antenne Bayern: Guten Morgen Bayern SWR3: SWR3 Die Morningshow Antenne Brandenburg: Guten Morgen Brandenburg - Gut geweckt und gut in den Tag Rock Antenne: Frühschicht mit Barny Barnsteiner Ostseewelle: "Der Gute Morgen" Bayern 1: Bayern 1 am Morgen Radio Swiss Classic: Ludwig van Beethoven Largo aus dem SR2 Kulturradio: SR 2 - Der Morgen MDR KLASSIK: MDR KLASSIK - Frühprogramm NDR kultur: Klassisch in den Tag WDR5: Kirche in WDR 5 Bayern 2: radioWelt 89,0 RTL: Die 89.0 RTL Morningshow

Neuester Hörspiel-Download

Kevin Vennemann: Beiderseits - 25.05.2017

Bild: picture-alliance Mit Peter Fitz, Rüdiger Vogler, Karin Anselm, Stefan Hunstein, Peter Veit, Selia Er / Komposition: Hans Platzgumer / Regie: Ulrich Lampen / BR 2007 / Länge: 55´26 // Wie und warum wird Vergangenheit mit welchen Folgen verdrängt, erinnert und/oder funktional aufbereitet? Im Rahmen einer therapeutischen oder wissenschaftlichen Gesprächssituation nehmen Tone Lebonja und Mara Kogoj zu Protokoll, was Ludwig Pflügler - als deutschnational organisierter Kärntner "Heimattreuer" besonders umtriebig im volkstümlich stilisierten "Abwehrkampf" gegen die Gleichberechtigungsansprüche der slowenischen Minderheit im Bundesland - aus seinem Leben zu berichten hat. Einmal mehr sind sie gezwungen, sich der hegemonialen Ausdeutung dessen auszusetzen, was sowohl Pflügler und die Kärntner-Slowenen Lebonja und Kogoj seit jeher trennt und verbindet als auch die beiden Volksgruppen überindividuell zu einer gespaltenen Einheit aus Mehrheit und Minderheit verschweißt...
(Bild: picture-alliance)
Bayern 2

Hören

Letzte Hörerwertung

Gefällt mir nicht Neue Musik

Dienstag 00:05 Uhr auf Deutschlandfunk Kultur
Zum Programm

Letzte Hörspielwertung

Gefällt mir Die Nacht des Luchses

WDR 3
Hören