Tagestipp

Weltzeit

Shop at radio-today.de Moderation: Margarete Wohlan Weder frei noch fair - Thailands Militär lässt wählen Von Holger Senzel Knapp fünf Jahre wird Thailand von einer Militärjunta regiert. Seitdem ist die Versammlungsfreiheit eingeschränkt, Demonstrationen sind verboten, wer Kritik übt, kann im Gefängnis landen. Am 24. März wird nun zum ersten Mal seit dem Militärputsch gewählt, doch die Armee tut alles, um auch nach dem Wahltag an der Macht zu bleiben. Nach einem Machtwort des thailändischen Königs hat das Verfassungsgericht nun auch die aussichtsreiche Oppositionspartei TRC verboten. Aber gerade junge Thailänder lassen sich davon nicht einschüchtern. Der Erfolg eines Musikvideos, in dem Rapper offen die Regierung kritisieren, scheint es zu belegen. Denn für Majestätsbeleidigung kann man in der konstitutionellen Monarchie schnell mehrere Jahre ins Gefängnis kommen.
Heute 18:30 Uhr auf Deutschlandfunk Kultur


Zum Programm Alle Tagestipps Termin

Reservieren

Konzerttipp des Tages

Das Ö1 Konzert

Shop at radio-today.de Kristian Bezuidenhout, Hammerklavier und Leitung sowie das Freiburger Barockorchester interpretieren Symphonien von Joseph Haydn, Johann Christian Bach und das Klavierkonzert Nr. 17 von Mozart (aufgenommen am 3. Juni 2018 beim dänischen "Tivoli"-Festival). Gestaltung: Gerhard Hafner Am 21. März treten Kristian Bezuidenhout und das Freiburger Barockorchester mit einem Mozart-Programm im Wiener Musikverein auf.
Heute 14:05 Uhr auf Ö1


Zum Programm Alle Konzerttipps Termin

Reservieren

Hörspieltipp des Tages

Der Schatz in der Taverne

Shop at radio-today.de Von Robert Hültner ARD Radio Tatort (Ursendung) Im Brucker Rathaus beschwert sich Investor Strasser darüber, dass seine Umbaupläne für ein altes Palais in der Altstadt noch immer nicht genehmigt worden sind. Vergeblich versucht man ihm zu erklären, dass es sich bei diesem Gebäude um eines der ältesten Bauwerke der Stadt handelt, mit dem man schließlich nicht verfahren könne wie mit einer Nachkriegsbaracke. Aber nicht nur die Stadt und das Denkmalschutzamt stemmen sich gegen Strassers rücksichtsloses Vorhaben, sondern auch eine täglich anwachsende Gruppe empörter Brucker Bürger. Als der Investor aber kurz darauf im Obergeschoss des geschichtsträchtigen Hauses tot aufgefunden wird, fällt der Verdacht sofort auf Vlassos, dessen Taverne sich in dem alten Gemäuer befindet - und dessen Existenz vernichtet wäre, wenn sich Strasser mit seinen Plänen durchsetzen würde. Während die Ermittler versuchen, ihm die Tat nachzuweisen, erinnert sich der Stadtarchivar daran, dass das alte Palais vor vielen Jahren eine legendäre Künstlergruppe beherbergte, deren Werke heute hohe Preise erzielen. Liegt dem Mord vielleicht doch ein anderes Motiv zugrunde? Robert Hültner, georen 1950 im Chiemgau, Autor, Regisseur, Filmrestaurator. Kriminalromane u.a. Walching (1993), Am Ende des Tages (2013); Autor der ARD Radio Tatorte des BR u.a. Wasser bis zum Hals (2013), Wallfahrt (2014), Winterliebe (2014), Shenja (2015), Menetekel (2015), Unten am Fluß (2016), Toter Acker (2017); Die weiße Frau (2017); Rudi muss raus (2018) Regie: Ulrich Lampen Komponist: Zeitblom Produktion: BR 2019 Sprecher: Brigitte Hobmeier Florian Karlheim u.a.
Heute 22:00 Uhr auf MDR KULTUR


Zum Programm Alle Hörspieltipps Termin

Reservieren

Featuretipp des Tages

Radiokolleg

Shop at radio-today.de I wie Insiderhandel, J wie Joint Venture, K wie Kartell, L wie Leerverkäufe (1). Gestaltung: Juliane Nagiller, Marlene Nowotny *I wie Insiderhandel* Auf Finanzmärkten sollte der Zugang zu allen kursrelevanten Informationen idealerweise niederschwellig und fair sein. Das heißt, all jene, die Aktien, Unternehmensanleihen oder Verbriefungen kaufen oder verkaufen wollen, sollten zur gleichen Zeit über Entwicklungen informiert werden, die Preise und Kursverläufe beeinflussen können. Niemand, der aufgrund eines Wissensvorsprungs Kursschwankungen vorhersehen könnte, soll unredliche Gewinne machen. Wäre das möglich, würde es zu einer Wettbewerbsverzerrung kommen. Nutzt jemand einen Informationsvorsprung aus, etwa ein Unternehmensvorstand oder eine Managerin, ein Unternehmensberater oder eine Sekretärin, dann spricht man von Insiderhandel. Gelingt einem Pharmaunternehmen ein Durchbruch in der medizinischen Forschung oder droht eine Aktiengesellschaft eine feindliche Übernahme, darf dieses Wissen nicht dazu genutzt werden, frühzeitig Unternehmensanteile zu kaufen bzw. zu verkaufen. In Österreich ist u.a. die Finanzmarktaufsicht dafür zuständig, Insiderhandel aufzudecken und die strafrechtliche Verfolgung einzuleiten. So will man das Vertrauen der Anlegerinnen und Anleger in die Märkte sicherstellen. Gestaltung: Marlene Nowotny
Heute 09:30 Uhr auf Ö1


Zum Programm Alle Features Termin

Reservieren

Programmübersicht

Jetzt im Radio Heute 20:00
Ostseewelle: "Spätschicht" Radio Swiss Classic: Joseph Martin Kraus Sinfonie C-Dur WDR5: Leselounge WDR4: ARD Hitnacht Antenne Bayern: Die bayerische Nacht Deutschlandfunk: Radionacht Information thejazzofwiesbaden: An Invitation To Jazz, Blues And Soul (1) BB RADIO: Mit BB RADIO durch die Nacht BR-Klassik: Das ARD-Nachtkonzert (III) Antenne Düsseldorf: Die Nacht Bayern 1: Die Nacht auf BAYERN 1 Deutschlandfunk Kultur: Nachrichten Bayern 2: Das ARD-Nachtkonzert (III) MDR KLASSIK: ARD Nachtkonzert - präsentiert von BR-KLASSIK

Neuester Podcast

Verbot von Giftmüllexporten (am 25.03.1994)

Jahrzehntelang haben die reichen Länder ihren Giftmüll in der Dritten Welt entsorgt. Dann kam eine internationale Konvention, die heute vor 25 Jahren verabschiedet worden ist: die Baseler Konvention zum Exportverbot von Giftmüll. Autor: Claudia Belemann.
WDR 2


Hören

Neuester Hörspiel-Download

Die juten Sitten

Die berühmte deutschstämmige Hollywoodschauspielerin Hedi sitzt in einem Frauengefängnis in Hollywood. Sie hat einen Mann erschossen. Dem Journalisten der New York Times, der sie dazu befragen will, erzählt sie allerdings nichts von dieser Tat, sondern berichtet in Rückblenden von ihrer ungewöhnlichen Kindheit in einem Berliner Bordell namens "Ritze". Immer an der Grenze zwischen Legalität und Illegalität wächst sie bei ihrer furchtlosen Oma Minna auf, die das Bordell betreibt. Ihr Vater Fritz ist ein egozentrischer Gigolo, der von seiner Tochter nichts wissen will. Zur "Ritze" gehören Colette, die schönste Hure Berlins, und die strenge Domina Natalia, die Hedis großes Vorbild ist. Diese außergewöhnlichen Frauen sind es, die Hedi geprägt haben und denen sie mit ihrer Geschichte ein Denkmal setzt. Dies tut sie mit viel Humor und einer großen Portion Liebe.
Audible


Hören

Letzte Hörerwertung

Gefällt mir Die Nacht

Montag 00:00 Uhr auf Bayern 3
Zum Programm

Letzte Hörspielwertung

Gefällt mir Olga La Fong

Eins Live
Hören