SWR2 Jazztime

Subtil intensiv

Subtil intensiv Meilensteine des Gitarristen John Abercrombie
Samstag, 22:03 Uhr auf SWR2
(Bild: SWR/WDR/Ines Kaiser)
Zum Programm

Tagestipp

Das Kriminalhörspiel

Shop at radio-today.de Sprich mit den Toten Von Peter Meisenberg Komposition: David Graham Regie: Christoph Pragua Mit Hans Kremer, Susanne Uhlen, Jan-Gregor Kremp, Isis Krüger, René Heinersdorff, Peter Davor, Rainer Homann u.a. WDR 2010 Bestattungsunternehmer Wenzel hat eine Vision: Er will der üblichen Trauerkultur die alten Zöpfe abschneiden und den Tod zurück ins Leben holen. Dazu stellt er den arbeitslosen Germanisten Ulrich als Trauerbegleiter ein. Aber der neue Angestellte der Firma Wenzel ist nicht nur ein einfühlsamer Begleiter der Trauernden, er geht den Dingen auch gern auf den Grund. Zu viele Verstorbene sind direkt nach einer Notbehandlung ins Bestattungsinstitut Wenzel gebracht worden. Um die Wahrheit ans Licht zu bringen, geht Ulrich ein hohes Risiko ein. Download unter www.ndr.de/radiokunst
Heute 21:05 Uhr auf NDR Info

Zum Programm Alle Tagestipps Termin

Reservieren

Konzerttipp des Tages

Gioachino Rossini: "Le siège de Corinthe"

Shop at radio-today.de Mit Luca Pisaroni (Mahomet II), John Irvin (Cléomène), Nino Machaidze (Pamyra), Sergey Romanovsky (Néoclès), Carlo Cigni (Hiéros), Xabier Anduaga (Adraste), Iurii Samoilov (Omar), Cecilia Molinari (Ismène). Chor des Teatro Ventidio Basso; Orchestra Sinfonica Nazionale della RAI; Dirigent: Roberto Abbado (aufgenommen am 10. August 2017 in der Adriatic Arena von Pesaro im Rahmen des "Rossini Opera Festivals")
Heute 19:30 Uhr auf Ö1

Zum Programm Alle Konzerttipps Termin

Reservieren

Hörspieltipp des Tages

Der Fluch des Trajan

Shop at radio-today.de Hörspiel von Peter Meisenberg Regie: Robert Schoen (SWR) Die U-Bahn-Baustellen in Köln sind tückisch: Man könnte zum Beispiel hineinfallen oder sich in den unterirdischen Gängen verirren. Doch das wäre nahezu harmlos im Gegensatz dazu, was Max und Philipp erleben. Zufällig finden sie in der U-Bahn-Baustelle gegenüber ihrer Schule einen antiken Armreif. Und während sie versuchen herauszufinden, woher dieser stammt, passieren mysteriöse Dinge. Und am Ende zeigt sich, dass wahre Freundschaft ein Schatz ist, der mit Gold nicht aufzuwiegen ist.
Heute 00:05 Uhr auf HR2

Zum Programm Alle Hörspieltipps Termin

Reservieren

Featuretipp des Tages

das ARD radiofeature

Shop at radio-today.de Keine Angst, Germany Populisten und Hassprediger schüren Angst in Deutschland, Gewalt auf der Straße und in der Sprache befeuern sie. Die einen haben Angst vor Kriminalität, Migranten und einer veränderten Gesellschaft, die anderen vor einem Rechtsruck. Und in den sozialen Netzwerken wird Hass gesät, ein Prozess, der nicht nur Flüchtlingen Angst machen kann. Das Feature lässt Salafisten und AfDler, engagierte Muslime und Demonstranten gegen rechts zu Wort kommen. Dabei wird klar: Die Angstmacher sind selbst oft die Verängstigten, und die Grenzen verschwimmen. Wie akut ist die Angst, wie tief schlummert sie in uns allen, wann bricht sie hervor? Wie viel Angst darf sein, muss sein? Gilt "Keine Angst, Deutschland. Wir schaffen auch das?". Oder zerbricht unsere Gesellschaft an Angst und Hass?
Heute 13:05 Uhr auf Bayern 2

Zum Programm Alle Features Termin

Reservieren

Programmübersicht

Jetzt im Radio Heute 20:00
bigFM: Music Nonstop Bayern 1: Die Nacht auf Bayern 1 Radio Swiss Classic: Charles Gounod Sinfonie Nr. 2 Es-Dur Ostseewelle: "Der Party-Hitmix" Antenne Bayern: Die bayerische Nacht BB RADIO: Mit BB RADIO durch die Nacht Eins Live: 1LIVE Nacht 89,0 RTL: 89.0 RTL am Wochenende WDR4: Die ARD Hitnacht Radio Neandertal: Nachtcafe BR-Klassik: Das ARD-Nachtkonzert (III) 104.6 RTL Berlin: 104.6 RTL Hit-Nacht Deutschlandfunk: Nachrichten Radio Regenbogen: MUSIK NONSTOP! Bayern 2: Das ARD-Nachtkonzert (III)

Neuester Hörspiel-Download

Moving Homes

Bild: dpa / picture alliance / Graham Crumb / Unicef Pacific Ein Zyklon verwüstet materielle Gegenstände: Das Sofa, das Dach, das ganze Haus. Er kann auch die symbolische Ordnung zerstören: Zugehörigkeit, Recht und Gesetz. "Moving Homes" möchte diesen Schmerz lindern, erstens indem es alternative Konzepte von "Zuhause" anbietet und zweitens indem es in "Zeiten der Krise" den Radiohörer begleitet und beruhigt.
(Bild: dpa / picture alliance / Graham Crumb / Unicef Pacific)
Deutschlandfunk Kultur

Hören

Letzte Hörerwertung

Gefällt mir KULTURTERMIN

Montag 19:04 Uhr auf RBB kulturRadio
Zum Programm

Letzte Hörspielwertung

Gefällt mir Moving Homes

Deutschlandfunk Kultur
Hören