NDR InfoRubrik anzeigen

NDR Info - Zeitzeichen

Altmeister des französischen Chansons

Am 22. Mai 1924 wird Charles Aznavour geboren. Bis zu seinem Tod mit 94 Jahren begeisterte der französisch-armenische Sänger das Publikum mit seiner rauen Stimme.
(22.05.19 20:15 Uhr)
Hören

NDR KulturRubrik anzeigen

Das Journal von NDR Kultur

70 Jahre Grundgesetz - Udo di Fabio sagt: Bitte nicht herumdoktern!

70 Jahre Grundgesetz: Udo di Fabio über eine Verfassung, an der man nicht herumdoktern sollte. Dazu: Die neue Kultusministerin in MV und Ian McEwans "Maschinen wie ich".
(22.05.19 19:29 Uhr)
Hören

NDR InfoRubrik anzeigen

NDR Info - Echo des Tages

Echo des Tages

Das Echo des Tages mit einem nationalen und internationalen Nachrichtenüberblick in 30 Minuten.
(22.05.19 18:30 Uhr)
Hören

NDR InfoRubrik anzeigen

NDR Info - Auf ein Wort

Die Flyer-Flut zur Europawahl

Wahlkampf in Europa bedeutet auch, dass unzählige Flyer mit Parteiwerbung verteilt werden und die Briefkästen verstopfen. Detlev Gröning schildert in seiner Glosse eigene Erfahrungen.
(22.05.19 18:25 Uhr)
Hören

NDR InfoRubrik anzeigen

NDR Info - Al-Saut Al-Arabi - Die arabische Stimme

"Al-Saut Al-Arabi - Die arabische Stimme" vom 22.05.2019

Diskussionsforum, Brücke zur Heimat, Veranstaltungskalender, Musikpodium - all das ist "Al-Saut Al-Arabi - Die arabische Stimme". Hier die aktuelle Sendung zum Download.
(22.05.19 18:00 Uhr)
Hören

KiRaKaRubrik anzeigen

KiRaKa Klicker - Nachrichten für Kinder

Wölfe dürfen abgeschossen werden und E-Scooter ab 14

In diesem Klicker geht's darum, dass einige Wölfe abgeschossen werden dürfen, dass man 14 Jahre alt sein muss, um einen E-Scooter fahren zu dürfen, um ein Pfand auf Kaffeebecher und um das Unwetter, das gestern auch eine Schafherde auseinander gerissen hat.
(22.05.19 17:18 Uhr)
Hören

hr2Rubrik anzeigen

hr2 Der Tag

Worauf wir bauen - 70 Jahre Grundgesetz

Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich. In Deutschland wurden sie es offiziell mit dem Grundgesetz. 1949 entstand das Papier als Provisorium auf einer Insel im Chiemsee - als Konsequenz aus den Unrechts-Erfahrungen im Zweiten Weltkrieg. Heute gilt es als Glücksfall der deutschen Geschichte, als Rückgrat der Republik. Es sollte umfassende Bürgerrechte und politische Stabilität in Westdeutschland garantieren, bis sich das gesamte deutsche Volk "in Freiheit und Einheit“ eine neue Verfassung gäbe - so der Plan der Mütter und Väter des Grundgesetzes. Doch weil der mit der Wende nicht aufging, wachsen seither die Zweifel am Grundgesetz - auch, weil es immer wieder an seine Grenzen stößt und sich sein Umfang in den 70ig Jahren nahezu verdoppelt hat. Was passt noch und was nicht? Ist die Verfassung mit der europäischen Integration vereinbar? Wie steht es um schutzsuchende Menschen und die Rechte der Kinder? Brauchen wir ein neues Grundgesetz? In jedem Fall gibt es viele, die ...
(22.05.19 17:00 Uhr)
Hören

KiRaKaRubrik anzeigen

KiRaKa Thema des Tages

Bald sollen Wölfe ausnahmsweise geschossen werden können

Der Wolf ist in Deutschland streng geschützt. Das bleibt so. Aber weil viele Wölfe immer öfter Nutztiere reißen, soll es bald Ausnahmen geben: Für einen bestimmten Zeitraum sollen Wölfe abgeschossen werden können.
(22.05.19 16:43 Uhr)
Hören

COSMORubrik anzeigen

COSMO Refugee Radio

Information for refugees

COSMO's program for refugees in English and Arabic: latest news on the situation and political discussion in Germany; information about healthcare services, legal matters, integration and volunteering.
(22.05.19 16:30 Uhr)
Hören