Jetzt läuft auf Deutschlandfunk:

Wirtschaft und Gesellschaft

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

05.05 Uhr

 

 

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen


4 Wertungen:      Bewerten

05.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

05.35 Uhr

 

 

Presseschau

Aus deutschen Zeitungen


14 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

06.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

06.35 Uhr

 

 

Morgenandacht

Gedanken zur Woche Pfarrer Stephan Krebs, Darmstadt Evangelische Kirche


42 Wertungen:      Bewerten

06.50 Uhr

 

 

Interview


33 Wertungen:      Bewerten

07.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

07.05 Uhr

 

 

Presseschau

Aus deutschen Zeitungen


14 Wertungen:      Bewerten

07.15 Uhr

 

 

Interview


33 Wertungen:      Bewerten

07.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

07.35 Uhr

 

 

Börse


4 Wertungen:      Bewerten

07.56 Uhr

 

 

Sport am Morgen


0 Wertungen:      Bewerten

08.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

08.10 Uhr

 

 

Interview


33 Wertungen:      Bewerten

08.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

08.35 Uhr

 

 

Wirtschaftsgespräch


0 Wertungen:      Bewerten

08.47 Uhr

 

 

Sport am Morgen


0 Wertungen:      Bewerten

08.50 Uhr

 

 

Presseschau

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen


14 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

Kalenderblatt

Vor 250 Jahren: Der französische Naturforscher Georges Cuvier geboren


13 Wertungen:      Bewerten

09.10 Uhr

 

 

Europa heute


7 Wertungen:      Bewerten

09.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

09.35 Uhr

 

 

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft


32 Wertungen:      Bewerten

10.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

10.10 Uhr

 

 

Lebenszeit

Die sitzende Gesellschaft Wohin führt uns der Bewegungsmangel? Am Mikrofon: Bettina Köster Hörertel.: 00800 - 4464 4464 lebenszeit@deutschlandfunk.de


3 Wertungen:      Bewerten

10.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

11.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

11.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

11.35 Uhr

 

 

Umwelt und Verbraucher


8 Wertungen:      Bewerten

11.55 Uhr

 

 

Verbrauchertipp

Gartenbewässerung - moderne Technik hilft


5 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

12.10 Uhr

 

 

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik


14 Wertungen:      Bewerten

12.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

12.50 Uhr

 

 

Internationale Presseschau


6 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

13.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

13.35 Uhr

 

 

Wirtschaft am Mittag


6 Wertungen:      Bewerten

13.56 Uhr

 

 

Wirtschaftspresseschau


0 Wertungen:      Bewerten

14.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

14.10 Uhr

 

 

Deutschland heute


8 Wertungen:      Bewerten

14.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

14.35 Uhr

 

 

Campus & Karriere


521 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

15.05 Uhr

 

 

Corso - Kunst & Pop


2 Wertungen:      Bewerten

15.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

15.35 Uhr

 

 

@mediasres

Im Dialog


0 Wertungen:      Bewerten

15.50 Uhr

 

 

Schalom

Jüdisches Leben heute


5 Wertungen:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

16.10 Uhr

 

 

Büchermarkt


28 Wertungen:      Bewerten

16.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

16.35 Uhr

 

 

Forschung aktuell


32 Wertungen:      Bewerten

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

17.05 Uhr

 

 

Wirtschaft und Gesellschaft


8 Wertungen:      Bewerten

17.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

17.35 Uhr

 

 

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen


20 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

18.10 Uhr

 

 

Informationen am Abend


20 Wertungen:      Bewerten

18.40 Uhr

 

 

Hintergrund


16 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

Kommentar


18 Wertungen:      Bewerten

19.15 Uhr

 

 

Mikrokosmos - Die Kulturreportage

Sängerfest in Tallinn Mein Vaterland ist meine Liebe Von Benedikt Schulz Auf dem ,laulupidu', dem estnischen Volksliedfest, werden nationales Bewusstsein und Zusammengehörigkeit beschworen - bis jetzt immer friedfertig und voller Freude. Doch nun sitzt eine rechtspopulistische Partei mit in der Regierung. Werden die Rechten die Veranstaltung für sich instrumentalisieren? Alle fünf Jahre kommen rund Hunderttausend Menschen in der estnischen Hauptstadt Tallinn zusammen, um gemeinsam estnische Volkslieder zu singen. Dabei feiern sie auch sich selbst und ihr Land, das immer unterdrückt wurde und sich Ende der 1980er-Jahre in der sogenannten Singenden Revolution selbst befreite. Heute gilt Estland als europäische Aufsteigernation. Doch auch Estland ist nicht vor Fremdenfeindlichkeit und Rassismus gefeit. Zwischen Chorproben und Bühnenaufbau, zwischen traditionellen Volkstrachten und LGBTQ-Regenbogenfahnen geht dieser ,Mikrokosmos' der Frage nach: Können die Esten weiterhin ohne Bedenken "Minu isamaa on minu arm" - Mein Vaterland ist meine Liebe - singen? "Mein Vaterland ist meine Liebe"


0 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

20.04 Uhr

 

 

Nachrichtenleicht - der Wochenrückblick in einfacher Sprache

aus der Deutschlandfunk-Nachrichtenredaktion


0 Wertungen:      Bewerten

20.10 Uhr

 

 

Das Feature

Schreiben ist beglückender als die Liebe und niemals so quälend wie die Eifersucht Elfriede Brüning, Schriftstellerin Von Sabine Kebir Produktion: Dlf 2010 Elfriede Brünings 100. Geburtstag stand bevor, als die Autorin sie traf, und da war Brüning noch immer zu Lesungen unterwegs. Als sie starb, am 5. August 2014, hatte sie fast ein Jahrhundert schreibend und kämpfend verbracht: Als Kommunistin und Feministin. Am 8. November 1910 in einer Berliner Handwerkerfamilie geboren, begann sie schon als Kind zu schreiben. Mit 16 veröffentlichte sie Artikel in Berliner Lokalblättern. Sie war 20, als eine große Zeitung ihre erste Kurzgeschichte druckte. Sie trat der KPD bei, wurde verhaftet, kam dank eines einflussreichen Ehemanns wieder frei, schrieb weiter über selbstbewusste junge Frauen - Romane, die als Liebesschmöker durchgingen. Immer bekämpfte sie das gängige Frauenbild: das Mutterbild der Nazis wie das von der begeistert Berufstätigen im realen Sozialismus. In der DDR galt sie als kleinbürgerlich und gesellschaftlich irrelevant - doch ihre Werke erreichten hohe Auflagen. Nach 1989 veröffentlichte Elfriede Brüning noch zehn Bücher. Schreiben ist beglückender als die Liebe ...


55 Wertungen:      Bewerten

21.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

21.05 Uhr

 

 

On Stage

Gut abgeschmeckt, aber nicht essbar Das dänische Trio Fried Okra Aufnahme vom 18.5.2019 beim Bluesfest Eutin Am Mikrofon: Tim Schauen 2015 als Quartett gegründet, präsentierte sich die mittlerweile zum Trio eingekochte dänische Formation Fried Okra mit spannenden Zutaten: Vorne stand Sänger und Gitarrist Morton Lunn, der in bester Americana-Tradition durch Songs führte, die nur ganz gelegentlich auf dem Bluesschema basieren. Unterstützt von Thomas Crawfurd am Schlagzeug und Anders Wallin am Bass, erzählte Lunn Geschichten aus seinem Kopenhagener Leben, die auch die Zuhörer beim Eutiner Bluesfest erreichten, nicht nur, weil er viel auf Deutsch sprach. Spätestens als Lunn einen Diddley Bow spielte, einen Besenstil mit einer Kordel-Saite, war der Connex zwischen Blues, Americana, Dänemark und dem Eutiner Marktplatz geschafft. Toller Auftritt einer dänischen Band mit eigenem Sound und gutschmeckendem Namen.


20 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

22.05 Uhr

 

 

Spielraum

Bluestime - Neues aus Americana, Blues und Roots Am Mikrofon: Tim Schauen


6 Wertungen:      Bewerten

22.50 Uhr

 

 

Sport aktuell


10 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

23.10 Uhr

 

 

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht


17 Wertungen:      Bewerten

23.57 Uhr

 

 

National- und Europahymne


12 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

Mitternachtskrimi

Gestatten, mein Name ist Cox (4/4) Von Rolf Becker Regie: Hans Gertberg Musik: Siegfried Franz Mit Carl-Heinz Schroth, Gustl Busch, Hans Zesch-Ballot, Heinz Klingenberg, Manfred Steffen, Richard Münch, Walter Grüters, Tonio von der Meden, Herbert Steinmetz u.a. Produktion: Nordwestdeutscher Rundfunk 1952 Länge: ca. 54' Im Kundenbuch der Wäscherei hat Paul Cox einen Namen entdeckt, der ihm nun auf seiner Suche nach dem großen Unbekannten wiederbegegnet: Helena Bernhardt. In ihr findet Cox sozusagen eine Leidensgenossin. Auch sie hatte dem Anwalt Wallings vertraut - und mehr noch. Er sorgte dafür, dass Helena ihren Scheidungsprozess gewann und seitdem Unterhalt von ihrem Ex bekommt. Danach erpresste Wallings sie mit einem Brief, in dem sie ihr außereheliches Verhältnis erwähnte. Am Tag von Wallings' Ermordung wollte sie diesen Brief an sich nehmen, weil ihr Butler Nat versicherte, dass Wallings verreist sei und ihr einen Wohnungsschlüssel gab. Nat? Schon wieder dieser Mann, der sich auch als Mitarbeiter der Konzertdirektion und als Wäschereibote ausgegeben sowie den kleinen Pit von zuhause entführt hatte! Doch Nat, der nun alles aufklären könnte, hat sich aus dem Staub gemacht. Woher also nimmt Cox die Gewissheit, dass er Inspektor Carter von Scotland Yard jetzt den Fall Wallings auf dem silbernen Tablett servieren kann? Die Antwort verzögert sich abermals, denn auf dem Weg zum Yard wird Paul entführt. Gestatten, mein Name ist Cox (4/4)


36 Wertungen:      Bewerten

01.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

01.05 Uhr

 

 

Deutschlandfunk Radionacht

Rock Neues aus der aktuellen Musikszene sowie Klassiker der Rock-, Pop- und Soulmusik Schwerpunkt: Vor 50 Jahren veröffentlichte der britische Folksänger Nick Drake sein Debütalbum ,Five leaves left' Am Mikrofon: Günther Janssen


7 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

02.05 Uhr

 

 

Sternzeit


0 Wertungen:      Bewerten

03.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

03.55 Uhr

 

 

Kalenderblatt


13 Wertungen:      Bewerten

04.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten