Jetzt läuft auf Deutschlandfunk Kultur:

Kompressor

Hören
 



05.00 Uhr

 

 

Nachrichten


60 Wertungen:      Bewerten

05.05 Uhr

 

 

Aus den Archiven

Dein berühmter Bruder, den keiner kennt (1/2) Theodor Fontane: Ein Franzose aus Neuruppin Zum 200. Geburtstag des Schriftstellers Von Hans Scholz RIAS Berlin 1969 Vorgestellt von Michael Groth (Teil 2 am 21.12.2019)


28 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten


60 Wertungen:      Bewerten

06.05 Uhr

 

 

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen


0 Wertungen:      Bewerten

06.20 Uhr

 

 

Wort zum Tage

Pfarrer Ulrich Lüke, Münster Katholische Kirche


5 Wertungen:      Bewerten

06.30 Uhr

 

 

Nachrichten


60 Wertungen:      Bewerten

06.40 Uhr

 

 

Aus den Feuilletons


4 Wertungen:      Bewerten

07.00 Uhr

 

 

Nachrichten


60 Wertungen:      Bewerten

07.30 Uhr

 

 

Nachrichten


60 Wertungen:      Bewerten

07.40 Uhr

 

 

Interview


8 Wertungen:      Bewerten

08.00 Uhr

 

 

Nachrichten


60 Wertungen:      Bewerten

08.30 Uhr

 

 

Nachrichten


60 Wertungen:      Bewerten

08.50 Uhr

 

 

Buchkritik


0 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten


60 Wertungen:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

Im Gespräch

Bücher für den Gabentisch - Tipps von und für Leserinnen und Leser Gäste: Elisabeth Ruge, Lektorin, ehem. Verlegerin - und Maria-Christina Piwowarski, Buchhändlerin Moderation: Gisela Steinhauer Live mit Hörern 0800 2254 2254 gespraech@deutschlandfunkkultur.de


4 Wertungen:      Bewerten

10.00 Uhr

 

 

Nachrichten


60 Wertungen:      Bewerten

11.00 Uhr

 

 

Nachrichten


60 Wertungen:      Bewerten

11.05 Uhr

 

 

Lesart

Das politische Buch


12 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

Nachrichten


60 Wertungen:      Bewerten

12.05 Uhr

 

 

Studio 9 - Der Tag mit ...


0 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten


60 Wertungen:      Bewerten

13.05 Uhr

 

 

Breitband

Medien und digitale Kultur


4 Wertungen:      Bewerten

14.00 Uhr

 

 

Nachrichten


60 Wertungen:      Bewerten

14.05 Uhr

 

 

Rang 1

Das Theatermagazin


0 Wertungen:      Bewerten

14.30 Uhr

 

 

Vollbild

Das Filmmagazin


0 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten


60 Wertungen:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten


60 Wertungen:      Bewerten

16.05 Uhr

 

 

Echtzeit

Das Magazin für Lebensart


1 Wertung:      Bewerten

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten


60 Wertungen:      Bewerten

17.05 Uhr

 

 

Studio 9 kompakt

Themen des Tages


4 Wertungen:      Bewerten

17.30 Uhr

 

 

Tacheles

Echte Ethik für künstliche Intelligenz Christiane Whoopen, Professorin für Ethik und Theorie der Medizin, stellt sich den Fragen von Annette Riedel


3 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

Nachrichten


60 Wertungen:      Bewerten

18.05 Uhr

 

 

Feature

18 Plus! Jiyujin. Freier Mensch Von Andreas Hartmann Regie: der Autor Mit: Tino Mewes, Eva Meckbach, Gerd Wameling, Jonathan Kutzner, Marian Funk, Arnd Klawitter und Jörg Petzold Ton: Andreas Stoffels Produktion: Deutschlandradio Kultur 2016 Länge: 54'25 Der 22-jährige Kei beschließt, alles hinzuschmeißen. Er reißt von zu Hause aus und lebt als "Jiyujin" (freier Mensch) unter einer Brücke in Kyoto. Untermalt von Tschaikowsky aus seinem Discman flüchtet sich Kei in Traumwelten. "Bevor ich nur lebe, um zu arbeiten, sterbe ich lieber." Mit 22 Jahren beschließt Kei, alles hinzuschmeißen. Er will frei sein, reißt von zu Hause aus und lebt als Jiyujin (freier Mensch) unter einer Brücke in Kyoto. Kei flüchtet sich in Traumwelten. Untermalt von Tschaikowsky-Sinfonien aus seinem Discman, durchstreift er die Landschaften Kyotos auf der Suche nach Abenteuern. Doch je mehr Zeit vergeht, desto stärker prallt die fantasierte Freiheit auf die reale Unfreiheit. Kei muss sich der Realität stellen. Das Feature ist Teil der Sendereihe ,18 Plus!' und in Kooperation mit der doku.klasse des Duisburger Festivals ,doxs! Dokumentarfilme für Kinder und Jugendliche' und mit Unterstützung des Goethe-Instituts Kyoto ,Villa Kamogawa' entstanden. Neben ZDF/3sat, der Grimme-Akademie und der FSF Berlin ist Deutschlandfunk Kultur Kooperationspartner der doku.klasse. Andreas Hartmann, geboren 1983 in Paderborn, absolvierte eine Ausbildung zum Mediengestalter und ein Diplom-Kamerastudium an der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf. 2014 war er Stipendiat des Goethe-Instituts als Artist-in-Residence in der Villa Kamogawa in Kyoto, Japan. Er lebt und arbeitet als Filmemacher und Kameramann in Berlin. Film: "My Buddha is Punk" (2015) und "Freier Mensch" (2017). Jiyujin - Freier Mensch


38 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Oper

Live aus der Metropolitan Opera New York Peter Tschaikowsky "Pique Dame", Oper in drei Akten Libretto: Modest Iljitsch Tschaikowski Lisa - Lise Davidson, Sopran Pauline - Elena Maximova, Mezzosopran Gräfin - Larissa Diadkova, Mezzosopran Hermann - Aleksandr Antonenko, Tenor Fürst Jeletzkij - Igor Golovatenko, Bariton Graf Tomskij - Alexey Markov, Bariton Chor und Orchester der Metropolitan Opera New York Leitung: Vasily Petrenko ca. 20.15 Pause Alexander Puschkin "Pique Dame" Lesung mit Friedrich Schönfelder "Pique Dame" von Peter Tschaikowsky


23 Wertungen:      Bewerten

22.20 Uhr

 

 

Die besondere Aufnahme

Théodore Dubois Sonate für Violine und Klavier A-Dur Duo Ingolfsson-Stoupel: Judith Ingolfsson, Violine Vladimir Stoupel, Klavier Produktioin: Deutschlandfunk Kultur 2019


16 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten


60 Wertungen:      Bewerten

23.05 Uhr

 

 

Fazit

Kultur vom Tage


25 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten


60 Wertungen:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

Stunde 1 Labor

Hephaistos - oder die Erschaffung elektrischer Menschen Ein Diskurs über künstliche Intelligenz und die Grenzen des Vorstellbaren: technisch, philosophisch, politisch Mit Annika Meier und Sesede Terziyan Von Robert Brammer Ein Abend und eine Nacht auf einer Ägäisinsel: Eine Frau aus Fleisch und Blut und ein KI-Wesen blicken in die Zukunft der künstlichen Intelligenz und versuchen sich vorzustellen, was aus der menschlichen Gattung wird, wenn anorganische Intelligenz die Erde beherrschen wird. Am Ende wird alles infrage stehen, was Menschen bisher gedacht haben. Ein Szenario, das auch der britische Naturwissenschaftler James Lovelock, in diesem Sommer 100 Jahre alt geworden, in seinem gerade erschienen Buch ,Novacene - The Coming Age of Hyperintelligence' für wahrscheinlich hält.


0 Wertungen:      Bewerten

01.00 Uhr

 

 

Nachrichten


60 Wertungen:      Bewerten

01.05 Uhr

 

 

Diskurs


0 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

Nachrichten


60 Wertungen:      Bewerten

02.05 Uhr

 

 

Tonart

Chansons und Balladen Moderation: Jutta Petermann


25 Wertungen:      Bewerten

03.00 Uhr

 

 

Nachrichten


60 Wertungen:      Bewerten

04.00 Uhr

 

 

Nachrichten


60 Wertungen:      Bewerten

04.05 Uhr

 

 

Tonart

Clublounge Moderation: Carsten Rochow


25 Wertungen:      Bewerten