Jetzt läuft auf SWR2 Rheinland-Pfalz:

ARD-Nachtkonzert

Hören
 



05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


9 Wertungen:      Bewerten

05.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Christian Wilhelm Westerhoff: Allegretto aus dem Konzert B-Dur Sebastian Manz (Klarinette) Albrecht Holder (Fagott) Symphonieorchester Osnabrück Leitung: Hermann Bäumer Josef Myslivecek: Sinfonie G-Dur EvaM 10:G5 London Mozart Players Leitung: Matthias Bamert Robert Schumann: Allegro brillante aus dem Klavierquintett Es-Dur op. 44 Leif Ove Andsnes (Klavier) Artemis Quartet Tomaso Albinoni: Oboenkonzert F-Dur op. 7 Nr. 9 Il Fondamento Oboe und Leitung: Paul Dombrecht Sergej Rachmaninow: Vocalise op. 34 Nr. 14 London Symphony Orchestra Leitung: André Previn Henri Herz: Andante sostenuto aus dem Klavierkonzert Nr. 3 d-Moll op. 87 Tasmanian Symphony Orchestra Klavier und Leitung: Howard Shelley Joseph Haydn: Finale spirituoso aus Sinfonie Nr. 104 D-Dur Les Musiciens du Louvre Leitung: Marc Minkowski


5 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

SWR2 am Morgen

darin bis 8.30 Uhr: u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch Musikliste: Louise Farrenc: 3. Satz Scherzo aus dem Trio für Klavier, Flöte und Violoncello e-Moll op. 45 Werner Genuit (Klavier) Dagmar Becker (Flöte) Martin Ostertag (Violoncello) Johann Sebastian Bach: "Jesus bleibet meine Freude" aus der Kantate "Herz und Mund und Tat und Leben" Orpheus Chamber Orchestra Michael Haydn: 2. Satz Allegro molto aus dem Konzert für Trompete, 2 Flöten, Streicher und Basso Nr. 2 C-Dur Crispian Steele-Perkins (Trompete) The King's Consort Leitung: Robert King Wolfgang Amadeus Mozart: 3. Satz Allegro aus der Klaviersonate Es-Dur KV 282 Leon Fleisher (Klavier) Felix Mendelssohn Bartholdy: 1. Satz Allegro aus der Streichersinfonie Nr. 2 D-Dur Heidelberger Sinfoniker Leitung: Thomas Fey Julio Carrasco: "De Floreo", Tango Martin Klett (Klavier) Andreas Rokseth (Bandoneon) und Ensemble Georg Philipp Telemann: Sinfonie e-Moll TWV 50:5 Musica Antiqua Köln Leitung: Reinhard Goebel Kurmangazy Sagyrbaev: Adai The Kazakh State String Quartet Georg Friedrich Händel: 2. Satz aus dem Concerto grosso d-Moll op. 3 Nr. 5 Academy of Ancient Music Leitung: Richard Egarr Francisco Tárrega: Recuerdos de la Alhambra,Tremolostudie für Gitarre Karadaglic, Milos (Gitarre) Alfred Schnittke: 4. Satz Fuge aus der Suite im alten Stil Kirill Troussov (Violine) Alexandra Troussova (Klavier) Josef "Joe" Zawinul: Birdland Leipziger Saxophon Quartett Matthias Georg Monn: 1. Satz Allegro aus der Sinfonia G-Dur Capella Agostino Steffani Leitung: Lajos Rovátkay François Couperin: La Linote-éfarouchée aus den pièces de clavecin Angela Hewitt (Klavier) Eden Ahbez: Nature boy Quadro Nuevo Eddie Snyder: One step ahead Cécile McLorin Salvant (Gesang) Sullivan Fortner (Klavier+ Orgel) Richard Strauss: 3. Satz Scherzo aus der Klaviersonate h-moll op. 5 Glenn Gould (Klavier) 6:00 - 6:07 SWR2 Aktuell 6:20 - 6:24 SWR2 Zeitwort 09.12.1885: Robert Louis Stevenson hat einen Alptraum Von Christiane Kopka 6:30 - 6:34 Nachrichten 7:00 - 7:07 SWR2 Aktuell 7:07 - 7:12 SWR2 Tagesgespräch 7:22 - 7:27 Tod unter Lametta (9/24) Von Kai Magnus Sting Mit Annette Frier, Jochen Malmsheimer, Bastian Pastewka und Kai Magnus Sting Regie: Leonhard Koppelmann (Produktion: SWR / Der Hörverlag 2019) 7:30 - 7:34 Nachrichten 7:57 - 8:00 Wort zum Tag 8:00 - 8:07 SWR2 Aktuell


0 Wertungen:      Bewerten

08.30 Uhr

 

 

SWR2 Wissen

Hetze, Angst, Verschwörungsmythen - Der Kopp Verlag in Rottenburg Von Judith Brosel, Moritz Kluthe, Christian Kretschmer und Thomas Simon Wir alle würden vom sogenannten Mainstream für dumm verkauft, in der Politik, der Geschichtswissenschaft oder der Medizin. Diese Weltsicht verbreitet der schwäbische Kopp Verlag. Der Verlag sät mit seinen Publikationen Zweifel an Demokratie und Aufklärung, vertreibt Präparate aus dem Bereich alternativer Heilmethoden und bietet Rechtspopulisten eine Plattform. Nur die eigene Wahrheit gilt. Die ist vor allem eines: ein rentables Geschäftsmodell.


4 Wertungen:      Bewerten

08.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


2 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


9 Wertungen:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

SWR2 Musikstunde

Leopold I: Kaiser und Komponist - Die andere Sonne (1) Mit Sylvia Roth Musik, Musik, Musik, 24 Stunden täglich! Für Leopold I. waren Töne Nahrungsmittel. Riesige Summen gab der barocke Habsburger-Kaiser für seine Musiker aus, band Komponisten wie Schmelzer, Draghi oder Sances an seinen Hof - und errichtete auf diese Weise ein mächtiges klingendes Bollwerk gegen seinen verhassten Cousin alias Sonnenkönig Ludwig. Regieren? Na gut ... Was aber tat Leopold viel, viel lieber? Klarer Fall: Komponieren!


5 Wertungen:      Bewerten

10.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


9 Wertungen:      Bewerten

10.05 Uhr

 

 

SWR2 Treffpunkt Klassik

Musik. Meinung. Perspektiven. Mit Katharina Eickhoff Antonio Salieri: Vorspiel zum 4. Akt aus der Oper "Axur re d'Ormus" Mannheimer Mozartorchester Leitung: Thomas Fey Gioachino Rossini: Ouvertüre zur Oper "Der Barbier von Sevilla" Das Meistersextett Comedian Harmonists Ludwig van Beethoven: Violinsonate Nr. 9 A-Dur op. 47 "Kreutzer-Sonate" Augustin Dumay (Violine) Maria João Pires (Klavier) Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie C-Dur KV 73 Concentus musicus Wien Leitung: Nikolaus Harnoncourt Juan Miguel Verdugo Garcia: "Summer sleeps" (Greta's Song) ensemble amarcord Nikolaj Rimskij-Korsakow: "Cortège" und "Dance of the tumblers" aus der Orchestersuite "Schneeflöckchen" Philharmonia Orchestra London Leitung: Efrem Kurtz


3 Wertungen:      Bewerten

11.57 Uhr

 

 

SWR2 Kulturservice


0 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell mit Nachrichten

anschließend: SWR2 Programmtipps


2 Wertungen:      Bewerten

12.30 Uhr

 

 

Kurznachrichten


0 Wertungen:      Bewerten

12.33 Uhr

 

 

SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


1 Wertung:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


9 Wertungen:      Bewerten

13.05 Uhr

 

 

SWR2 Mittagskonzert

Mischa Maisky (Violoncello) Pavel Gililov (Klavier) Antonín Dvorák: Rondo g-Moll op. 94 Antonín Dvorák: Sonatine G-Dur op. 100, Bearbeitung Antonín Dvorák: Waldesruhe aus op. 68 Antonín Dvorák: Elegie aus op. 75 (Konzert von 2007 im Arp-Museum, Bahnhof Rolandseck) Edvard Grieg: Holbergs-Suite op. 40 Academy of St. Martin in the Fields Leitung: Neville Marriner Simon Frazer: Caledonia's Wail for Niel Gow Jordi Savall (Diskantgambe) Andrew Lawrence-King (Irische Harfe) Camille Saint-Saëns: "Samson et Dalila", Arie der Dalila, Bearbeitung Tine Thing Helseth (Trompete) Royal Liverpool Philharmonic Orchestra Leitung: Eivind Aadland Georg Friedrich Händel: "Ariodante", Arie des Ariodante ( 2. Akt) Magdalena Kozena (Mezzosopran) Venice Baroque Orchestra Leitung: Andrea Marcon Antonio Salieri: "Pafio e Mirra ossia I prigionieri di Cipro", Ballett Mannheimer Mozartorchester Leitung: Thomas Fey


5 Wertungen:      Bewerten

14.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


2 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


9 Wertungen:      Bewerten

15.05 Uhr

 

 

SWR2 Leben

Erst geachtet, dann geächtet Dienerinnen Gottes in Indien Von Margarete Blümel In hinduistischen Schriften werden Devadasis erstmals im 6. Jahrhundert v. Chr. erwähnt. Lange waren die "Dienerinnen Gottes", die für die Rituale in den Tempeln sorgen, sehr angesehen. Heute gelten sie als entehrt. Eltern, die die Mitgift nicht aufbringen können, lassen ihre Töchter zu Devadasis weihen. Neben den rituellen Aufgaben wird von den Mädchen und jungen Frauen erwartet, dass sie Mitgliedern der hohen Kasten sexuell zu Diensten stehen. Die indische Regierung schaut weg. Nichtregierungsorganisationen versuchen, den Devadasis ihre Würde und ein selbstbestimmtes Leben zurückzugeben.


0 Wertungen:      Bewerten

15.30 Uhr

 

 

SWR2 Fortsetzung folgt

Fantasia(15/23) Roman von Assia Djebar Aus dem Französischen von Inge M. Artl Gelesen von Birgitta Assheuer


4 Wertungen:      Bewerten

15.55 Uhr

 

 

SWR2 lesenswert Kritik

Sergio Ramírez: Um mich weint niemand mehr In seinem dritten Kriminalroman greift Sergio Ramírez, Nicaraguas berühmtester Schriftsteller, einen Fall von sexuellem Missbrauch auf, in den vor Jahren der gegenwärtige Präsident Ortega verstrickt war. Übersetzt aus dem Spanischen von Lutz Kliche Verlag Edition 8 ISBN 978-3-85990-378-4 344 Seiten 23,20 Euro Der 1942 geborene Sergio Ramírez ist ein nicaraguanischer Schriftsteller. In den siebziger Jahren, vor der sandinistischen Revolution, hat er eine Zeit lang in Deutschland gelebt. Als letzter Teil einer Kriminal-Trilogie ist jetzt der Roman "Um mich weint niemand mehr" erschienen. Dazu Peter B. Schumann.


0 Wertungen:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


9 Wertungen:      Bewerten

16.05 Uhr

 

 

SWR2 Impuls

Wissen aktuell darin (Wiederholung): Tod unter Lametta (9/24) Der kriminelle Adventskalender - Staffel 2


4 Wertungen:      Bewerten

16.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


2 Wertungen:      Bewerten

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


9 Wertungen:      Bewerten

17.05 Uhr

 

 

SWR2 Forum

Eine Tasse Harmonie - Tee als Lebensgefühl Es diskutieren: Ernst Janssen, Journalist und Teetester, Sylt Prof. Dr. Martin Krieger, Kulturhistoriker, Kiel Sabine Schütze, SWR Redaktion Umwelt und Ernährung, Mainz Gesprächsleitung: Gábor Paál In immer mehr Städten machen "Tea Lounges" den etablierten Cafés Konkurrenz. Das Angebot reicht von erlesenen Schwarz- und Grünteesorten über die neuesten Kräuter- und Aromamischungen bis hin zum "Bubble Tea". Für Eilige und Bequeme wird Tee jetzt auch in Kapseln und Pads angeboten. Während der Kaffee-Absatz zurück geht, erschließt sich der Teehandel neue Kunden. Ist Tee wirklich "der neue Kaffee", wie die Zeitschrift Wired behauptet? Wofür steht Teetrinken - bei uns und anderswo? Haben Schwarztee-Puristen recht, wenn sie abfällig auf die neuen Trends herabschauen? (Wiederholung vom 03.01.2013)


3 Wertungen:      Bewerten

17.50 Uhr

 

 

SWR2 Jazz vor Sechs

Henry Mancini: "Pink Panther", Theme Pink Panther (Film) Kyle Eastwood (Kontrabass) Ensemble: Andrew McCormack (Klavier) Quentin Collins (Trompete) Brandon Allen (Saxofon) Chris Higginbottom (Schlagzeug) Ennio Morricone: "Per le antiche scale" Per le antiche scale (Film) Kyle Eastwood (Kontrabass) Ensemble: Andrew McCormack (Klavier) Quentin Collins (Trompete) Brandon Allen (Saxofon) Chris Higginbottom (Schlagzeug)


1 Wertung:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell mit Nachrichten


2 Wertungen:      Bewerten

18.30 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell - Wirtschaft


1 Wertung:      Bewerten

18.40 Uhr

 

 

SWR2 Kultur aktuell


0 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


9 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

SWR2 Tandem

Hilfe beim Heimisch werden Laura Breiller-Popescu von der Rumänisch-Deutschen Vereinigung Baden-Württemberg Gast: Laura Breiller-Popescu Moderation: Bernd Lechler Redaktion: Fabian Elsäßer und Tomke Giedigkeit 19:45 - 20:00 Karma, Küche, Bad - Stuttgart, Olgastraße 7c (6/9) Eine schwarze Utopie in 5 ZKB Von Alexandra Müller, Tina Saum, Claudia Weber und Katrin Zipse Folge 6: Ich hau ab! Regie: Ulrich Lampen (Produktion: SWR 2019) Als Jugendliche flüchtet Laura Breiller-Popescu mit ihrer Familie 1990 aus Rumänien nach Deutschland. 2013 gründet die Juristin und Übersetzerin die Rumänisch-Deutsche-Vereinigung in Baden-Württemberg. Sie weiß, wie sich viele der neuzugezogenen Rumänen fühlen und welche Probleme sie haben. Das ihrer Meinung nach größte: Unwissenheit über die eigenen Rechte. Bis zu 800 Rumänen berät ihr Verein regelmäßig, zum Beispiel bei unfairen Arbeitsverträgen. Konzerte rumänischer Künstler geben außerdem den bereits lange in Baden-Württemberg lebenden Siebenbürger Sachsen die Möglichkeit, ihre Tradition zu pflegen.


8 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


9 Wertungen:      Bewerten

20.03 Uhr

 

 

SWR2 Abendkonzert

SWR Vokalensemble Hans Fährmann: "Die mit Tränen säen", Motette für gemischten Chor op. 56 Leitung: Frieder Bernius Ton de Leeuw: "Car nos vignes sont en fleur" für 12 gemischte Stimmen Leitung: Peter Dijkstra Hans Fährmann: "Sieben Sprüche" für gemischten Chor op. 45 Leitung: Frieder Bernius Max Reger: "Ach, Herr, strafe mich nicht!", Motette für 5-stimmigen gemischten Chor op. 110 Nr. 2 Leitung: Frieder Bernius Hans Fährmann: "Fünf Sprüche und Psalmen" für gemischten Chor op. 34 Leitung: Frieder Bernius Martin Smolka: "The name Emmanuel" für 12-stimmigen gemischten Chor Leitung: Peter Dijkstra Max Reger: "Schweigen" op. 39 Nr. 1 Leitung: Marcus Creed


6 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


9 Wertungen:      Bewerten

22.03 Uhr

 

 

SWR2 Essay

Theodor W. Adorno - Aspekte des neuen Rechtsradikalismus Vortrag vor dem Verband Sozialistischer Studenten Österreichs an der Wiener Universität, 6. April 1967 Adorno schreibt über Trump und die AfD? Wohl kaum. Doch was Adorno in seinem Vortrag über "Aspekte des neuen Rechtsradikalismus" aus dem Jahr 1967 zu sagen hatte, ist heute wieder relevant. Seine Überlegungen über den Wunsch weiter Kreise nach einer "erlösender Katastrophe" und ihrer Angst vor Deklassierung, die den Rechten in die Hände spiele, stimmten damals wie sie heute zutreffen. Der Suhrkamp-Verlag hat diesen spät entdeckten Vortrag im Juli 2019 publiziert. Beim SWR2 Essay ist er heute erstmals in der Originalfassung zu hören.


2 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


9 Wertungen:      Bewerten

23.03 Uhr

 

 

SWR2 JetztMusik

Magazin Mit Bernd Künzig Berichte, Gespräche und Hintergrundinformationen unter anderem zu Wien Modern, dem Zeitgenuss-Festival in Karlsruhe, zum Giga-Hertz-Preis 2019.


3 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


9 Wertungen:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Georg Friedrich Händel: Auswahl aus "Wassermusik" HWV 348 - 350 Deutsches Symphonie-Orchester Berlin Leitung: Andrew Manze Wolfgang Amadeus Mozart: Flötenkonzert D-Dur KV 314 Junko Ukigaya (Flöte) Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt Leitung: Takao Ukigaya Marianne von Martínez: "La Tempesta", Kantate Barbara Tisler (Sopran) Spirit of Musicke Robert Schumann: Sinfonie Nr. 4 d-Moll op. 120 Berliner Philharmoniker Leitung: Simon Rattle Ferruccio Busoni: Violinkonzert D-Dur op. 53a Frank Peter Zimmermann (Violine) Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin Leitung: Marek Janowski


5 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


9 Wertungen:      Bewerten

02.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Anton Arenskij: Variationen über ein Thema von Peter Tschaikowsky op. 35a Georgisches Kammerorchester Ingolstadt Leitung: Ruben Gazarian Maurice Ravel: Klaviertrio a-Moll Amatis Piano Trio Christian Sinding: Violinkonzert Nr. 1 A-Dur op. 45 Andrej Bielow (Violine) NDR Radiophilharmonie Leitung: Frank Beermann Felix Mendelssohn Bartholdy: Lieder ohne Worte op. 19b Michael Korstick (Klavier) Saverio Mercadante: Flötenkonzert Nr. 2 e-Moll op. 57 Irena Grafenauer (Flöte) Academy of St. Martin in the Fields Leitung: Neville Marriner


5 Wertungen:      Bewerten

04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


9 Wertungen:      Bewerten

04.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Giovanni Pierluigi da Palestrina: "Tu es Petrus" King's College Choir Leitung: Stephen Cleobury Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate D-Dur KV 245 Daniel Chorzempa (Orgel) Deutsche Bachsolisten Leitung: Helmut Winschermann Carl Philipp Emanuel Bach: Konzert C-Dur Wq 112 Nr. 1 Michael Rische (Klavier)


5 Wertungen:      Bewerten