Jetzt läuft auf WDR3:

Das ARD Nachtkonzert

Hören
 



06.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

06.05 Uhr

 

 

WDR 3 Mosaik

Mit Daniel Finkernagel Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur Darin: zur halben Stunde Kurz- und Kulturnachrichten zur vollen Stunde WDR aktuell 07:50 Kirche in WDR 3 Choral Domvikar Michael Bredeck, Paderborn


15 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

WDR 3 Klassik Forum

Mit Wolfgang Sandberger Camille Saint-Saëns: Le cygne, aus "Le carnaval des animaux", große zoologische Fantasie; Jan Vogler, Violoncello; Dresdner Kapellsolisten, Leitung: Helmut Branny Richard Wagner: Vorspiel aus der romantischen Oper "Lohengrin"; Orchester der Deutschen Oper Berlin, Leitung: Christian Thielemann Georg Philipp Telemann: Konzert Es-Dur; Freiburger Barockorchester, Leitung: Petra Müllejans Wolfgang Amadeus Mozart: Arie des Don Giovanni, aus dem Dramma giocoso "Don Giovanni", KV 527; Christian Gerhaher, Bariton; Freiburger Barockorchester, Leitung: Conrad von der Goltz Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 1 C-Dur, op. 21; Tafelmusik, Leitung: Bruno Weil Erich Wolfgang Korngold: Songs of the Clown, op. 29, Liederzyklus; Christian Immler, Bariton; Helmut Deutsch, Klavier Arthur Sullivan: The Tempest, op. 1, Suite; BBC Philharmonic Orchestra, Leitung: Richard Hickox Robert Schumann: Arabeske C-Dur, op. 18; Eric Le Sage, Klavier Felix Mendelssohn Bartholdy: Trio Nr. 1 d-Moll, op. 49; Dénes Várjon, Klavier; Leitung: Steven Isserlis Andrey Eschpai: Konzert; Maria Sournatcheva, Oboe; Göttinger Symphonie Orchester, Leitung: Christoph-Mathias Mueller


47 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

WDR 3 Der Tag um zwölf


0 Wertungen:      Bewerten

12.10 Uhr

 

 

WDR 3 Kultur am Mittag

Mit Katja Schwiglewski Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur


2 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

13.04 Uhr

 

 

WDR 3 Lunchkonzert

Mit Katja Schwiglewski


2 Wertungen:      Bewerten

14.45 Uhr

 

 

WDR 3 Lesezeichen

Clemens Brentano: Die mehreren Wehmüller und ungarische Nationalgesichter


0 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

15.04 Uhr

 

 

WDR 3 Tonart

Mit Katrin Weller Darin: zur vollen Stunde WDR aktuell


20 Wertungen:      Bewerten

17.45 Uhr

 

 

WDR 3 ZeitZeichen

9. Dezember 1919 - Der Geburtstag der Fotografin Marianne Fürstin zu Sayn-Wittgenstein-Sayn Von Heide Soltau Fürstin - auf die Anrede legt sie Wert: Marianne Fürstin zu Sayn-Wittgenstein-Sayn. Seit 1919 gibt es den Adel in Deutschland und Österreich zwar offiziell nicht mehr, aber die Angehörigen des einstigen Standes dürfen ihre Titel bis heute als Bestandteil des (bürgerlichen) Namens tragen und machen davon gern Gebrauch. Geboren wurde die Ur-Ur-Ur-Enkelin von Kaiserin Maria Theresia 1919 auf Schloss Glanegg bei Salzburg als ältestes von neun Kindern des Freiherrn Mayr von Melnhof und seiner Gattin Maria Anna. Den Titel Fürstin erheiratete sie sich 1942 durch Eheschließung mit Ludwig Prinz zu Sayn-Wittgenstein-Sayn. In den siebziger Jahren beginnt sie ihr Hobby zum Beruf zu machen und arbeitet als Fotografin, zunächst für die Yellow-Press, später vorwiegend für die BUNTE. Viele der Wichtigen, Reichen und Schönen hat die Fürstin vor der Kamera gehabt: Prinz Charles und Camilla, Maggy Thatcher, Sean Connery, König Juan Carlos, Arnold Schwarzenegger, Curd Jürgens, Caroline von Monaco, Gunter Sachs...


7 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

WDR 3 Der Tag um sechs


0 Wertungen:      Bewerten

18.10 Uhr

 

 

WDR 3 Resonanzen

Mit Annette Hager Aktuelles aus der Kultur


14 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

19.04 Uhr

 

 

WDR 3 Hörspiel

Was man von hier aus sehen kann (1/4) Von Mariana Leky Ein märchenhaftes Feel-Good-Stück Bearbeitung: Petra Feldhoff und Mariana Leky Regie: Petra Feldhoff Anschließend: WDR 3 Foyer


36 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

20.04 Uhr

 

 

WDR 3 Konzert

Mit Ulrike Froleyks WDR 3 Städtekonzerte NRW Romantischer Tauchgang: Die Bergischen Symphoniker erschaffen mit Mendelssohns Konzert-Ouvertüre und Zemlinskys "Seejungfrauen-Phantasie" eine märchenhafte Unterwasserwelt im Solinger Konzertsaal. "Tiefe Stille herrscht im Wasser, ohne Regung ruht das Meer." Leise und langsam tauchen die Bergischen Symphoniker mit den vertonten Worten Goethes in ihr Konzert ein. Doch der "Meeresstille und glücklichen Fahrt" folgt bald ein romantisches Wechselbad der Gefühle in Schumanns Cello-Konzert: mal spielerisch, mal dramatisch, vor allem aber melancholisch und so anspruchsvoll, dass es zu Schumanns Lebzeiten kein Cellist spielen wollte. Heute gehört es zum Standard-Repertoire. Ganz anders geht es Zemlinskys "Seejungfrauen-Phantasie", deren Noten nach ihrer Uraufführung dezent in der Versenkung verschwanden... Hier tauchte der Komponist tief in die Gefilde seiner unerfüllten Liebe zur jungen Alma Schindler, später Mahler... Felix Mendelssohn Bartholdy: Meeresstille und glückliche Fahrt, op. 27 Robert Schumann: Violoncellokonzert a-Moll, op. 129 Alexander von Zemlinsky: Die Seejungfrau Isang Enders, Violoncello; Bergische Symphoniker, Leitung: Georg Fritzsch Aufnahme aus dem Theater und Konzerthaus Solingen


65 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

22.04 Uhr

 

 

WDR 3 Jazz & World


7 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

Das ARD Nachtkonzert

Übernahme vom: Bayerischer Rundfunk Georg Friedrich Händel: Ausschnitt aus "Wassermusik"; Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Leitung: Andrew Manze Wolfgang Amadeus Mozart: Flötenkonzert D-Dur, KV 314; Junko Ukigaya; Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt, Leitung: Takao Ukigaya Marianne von Martínez: La Tempesta, Kantate; Barbara Tisler, Sopran; Spirit of Musicke Robert Schumann: Sinfonie Nr. 4 d-Moll, op. 120; Berliner Philharmoniker, Leitung: Simon Rattle Ferruccio Busoni: Violinkonzert D-Dur, op. 53a; Frank Peter Zimmermann; Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Leitung: Marek Janowski ab 02:03: Anton Arenskij: Variationen über ein Thema von Peter Tschaikowsky, op. 35a; Georgisches Kammerorchester Ingolstadt, Leitung: Ruben Gazarian Maurice Ravel: Klaviertrio a-Moll; Amatis Piano Trio Christian Sinding: Violinkonzert Nr. 1 A-Dur, op. 45; Andrej Bielow; NDR Radiophilharmonie, Leitung: Frank Beermann Felix Mendelssohn Bartholdy: Lieder ohne Worte, op. 19b; Michael Korstick, Klavier Saverio Mercadante: Flötenkonzert Nr. 2 e-Moll, op. 57; Irena Grafenauer; Academy of St. Martin-in-the-Fields, Leitung: Neville Marriner ab 04:03: Giovanni Pierluigi da Palestrina: Tu es Petrus; King's College Choir, Leitung: Stephen Cleobury Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate D-Dur, KV 245; Daniel Chorzempa, Orgel; Deutsche Bachsolisten, Leitung: Helmut Winschermann Carl Philipp Emanuel Bach: Konzert C-Dur; Michael Rische, Klavier ab 05:03: Jean-Philippe Rameau: Dardanus, Suite; Philharmonia Baroque Orchestra, Leitung: Nicholas McGegan Enrique Granados: Andaluza, aus "Danzas españolas", op. 37,5; Eliot Fisk, Gitarre Franz Lehár: Elfentanz; Deutsche Kammerakademie Neuss, Leitung: Johannes Goritzki Dario Castello: Sonata Duodecima à 3; Concerto Palatino Franz Anton Hoffmeister: Allegro con spirito aus dem Violakonzert B-Dur; Ashan Pillai; Gulbenkian Orchestra Lisbon, Leitung: Christopher Hogwood Antonio Vivaldi: Konzert g-Moll; Rachel Podger und Bojan ?i?i?, Violine; Alison McGillivray, Violoncello; Brecon Baroque Ottorino Respighi: La Primavera, aus "Trittico botticelliano"; Academy of St. Martin-in-the-Fields, Leitung: Neville Marriner Darin: 02:00, 04:00, 05:00 WDR aktuell


5 Wertungen:      Bewerten