Radioprogramm

Deutschlandfunk Kultur

Jetzt läuft

Kulturnachrichten

05.00 Uhr
Nachrichten

05.05 Uhr
Studio 9

Kultur und Politik am Morgen

05.30 Uhr
Nachrichten

05.50 Uhr
Aus den Feuilletons

06.00 Uhr
Nachrichten

06.20 Uhr
Wort zum Tage

Johannes Rogge, Berlin Katholische Kirche

06.30 Uhr
Nachrichten

07.00 Uhr
Nachrichten

07.20 Uhr
Politisches Feuilleton

07.30 Uhr
Nachrichten

07.40 Uhr
Interview

08.00 Uhr
Nachrichten

08.30 Uhr
Nachrichten

08.50 Uhr
Buchkritik

09.00 Uhr
Nachrichten

09.05 Uhr
Im Gespräch

Ex-Boxweltmeisterin Regina Halmich im Gespräch mit Susanne Führer

10.00 Uhr
Nachrichten

10.05 Uhr
Lesart

Das Literaturmagazin

11.00 Uhr
Nachrichten

11.05 Uhr
Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag

11.30 Uhr
Musiktipps

11.45 Uhr
Rubrik: Folk

12.00 Uhr
Nachrichten

12.05 Uhr
Studio 9 - Der Tag mit ...

13.00 Uhr
Nachrichten

13.05 Uhr
Länderreport

14.00 Uhr
Nachrichten

14.05 Uhr
Kompressor

Das Popkulturmagazin

14.30 Uhr
Kulturnachrichten

15.00 Uhr
Nachrichten

15.05 Uhr
Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag

15.30 Uhr
Musiktipps

15.40 Uhr
Live Session

16.00 Uhr
Nachrichten

16.30 Uhr
Kulturnachrichten

17.00 Uhr
Nachrichten

17.05 Uhr
Studio 9

Kultur und Politik am Abend

17.30 Uhr
Kulturnachrichten

18.00 Uhr
Nachrichten

18.30 Uhr
Weltzeit

Moderation: Isabella Kolar Gemeinsam gegen die Dürre Indiens Landwirtschaft in der Krise Von Nicole Graaf Viele Regionen Indiens leiden immer wieder unter großer Dürre, wenn der Monsun zu spät kommt oder im Vorjahr zu spärlich ausgefallen ist. So auch die Region Marathwada im Trockengürtel des Bundesstaates Maharashtra, dessen Hauptstadt Mumbai ist. Die Bauern hier sind in den letzten zwei Jahrzehnten dazu übergegangen, Zuckerrohr und Baumwolle für den Verkauf anzubauen. Die bringen zwar gute Einkünfte, sind aber für die trockene Region mit mangelnder Infrastruktur zur Bewässerung nicht geeignet. Die Folge sind Ernteausfälle und Verschuldung. Die Nichtregierungsorganisation Swayam Shikhshan Prayog will den Bauern helfen, indem sie ihnen nachhaltige Anbaumethoden beibringt, die zuallererst ihre Ernährung sichern.

19.00 Uhr
Nachrichten

19.05 Uhr
Zeitfragen. Kultur und Geschichte

Magazin

19.30 Uhr
Zeitfragen. Feature

"Ich hatte keine Privatsphäre" Rückblick auf ein Korrespondentenleben in der DDR Von Dieter Bub Ab 1977 war Dieter Bub Stern-Korrespondent in Ost-Berlin. Rund um die Uhr überwacht. 1981 wurde er ausgewiesen.

20.00 Uhr
Nachrichten

20.03 Uhr
Konzert

National Concert Hall, Dublin Aufzeichnung vom 10.01.2020 Brian Boydell "In memoriam Mahatma Gandhi" Ina Boyle "Elegy" für Violoncello und Orchester Charles Villiers Stanford Sinfonie Nr. 3 ("Irische") Martin Johnson, Violoncello RTÉ National Symphony Orchestra Leitung: George Jackson

21.30 Uhr
Alte Musik

In goldenem Glanz Musik am Hofe Karls V. Von Eva Blaskewitz Karl V., Herzog der Burgundischen Niederlande, König von Spanien und seit 1520 Kaiser des Heiligen Römischen Reiches, war einer der mächtigsten Herrscher in der europäischen Geschichte. Ganz bewusst setzte er Kunst zur Demonstration seiner Macht ein. Neben Bauwerken und Bildnissen diente ihm auch die Musik zu Repräsentationszwecken. Selbst musikalisch gebildet, unterhielt er eine Hofkapelle, die unter der Leitung des Ausnahme-Komponisten Nicolas Gombert zu den herausragenden Ensembles der Zeit gehörte. Sein Hof wurde zu einem Zentrum der Kunst. Seine Musiker begleiteten ihn auf seinen zahlreichen Reisen kreuz und quer durch Europa und kündeten von seinem Ruhm - und von der Blüte der Kompositionskunst in jener Zeit.

22.00 Uhr
Nachrichten

22.03 Uhr
Hörspiel

Dreileben Ein Hörspiel über das Sterben Von Gernot Grünewald Mit: Marie Seiser, Cornelia Dörr, José Barros Moncada Komposition: Daniel Spier Ton: Nikolaus Löwe Produktion: RBB / Deutschlandradio Kultur 2012 Länge: 54'36 Drei junge Schauspielerinnen und Schauspieler besuchen todkranke Menschen. Sie berichten von erster Scheu und vom Zueinanderfinden, erzählen uns die Lebensgeschichten weiter und sind überrascht über den tabulosen Umgang mit dem Tod. "Für sein Hörstück ,Dreileben' schickt Gernot Grünewald drei junge Schauspielerinnen und Schauspieler zu jenen, die es wissen müssen. Mehrere Monate lang besuchen sie Menschen auf der Schwelle zum Tod: eine Todkranke in ihrer Wohnung, eine Sterbende in einem Hospiz, einen Hochbetagten in einem Altenheim. Die jungen Besucherinnen und Besucher hören zu und erzählen uns weiter: von wichtigen Momenten in den Lebensläufen, von der Diagnose der todbringenden Krankheit, von der Angst vor dem Tod, von den verbleibenden Momenten voller Freude. Und sie berichten über ihre eigenen Beziehungen zu den Sterbenden, über Besuche am Krankenbett und vom Moment der Todesmitteilung." (Lobende Erwähnung der ,Hörspiel des Monats'-Jury der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste). Entstanden ist ein Hörspiel vom Sterben, das viel über das Leben erzählt. Gernot Grünewald, geboren 1978 in Stuttgart, Schauspieler und Regisseur. 2011 Hauptpreis beim "Körber Studio Junge Regie" für das Theaterstück "Dreileben". Grünewald inszeniert u.a. am Jungen Theater Göttingen, Schauspielhaus Wien, Theater Heidelberg, Theater Bremen, Schauspiel Frankfurt und am Deutschen Theater Berlin. Für seine Inszenierung "Palmer - Zur Liebe verdammt fürs Schwabenland" am Landestheater Tübingen war er für den FAUST-Preis 2015 nominiert. Mit der Produktion "kindersoldaten" am Theater Bremen war er 2015 zu den Lessingtagen und zum Festival "Augenblick mal!" nach Berlin eingeladen. Das Projekt "ankommen", mit unbegleiteten Flüchtlingen am Thalia Theater realisiert, wurde 2016 mit dem Kurt-Hübner-Regiepreis ausgezeichnet. Dreileben

23.00 Uhr
Nachrichten

23.05 Uhr
Fazit

Kultur vom Tage

23.30 Uhr
Kulturnachrichten

00.00 Uhr
Nachrichten

00.05 Uhr
Neue Musik

Joanna Bailie "Symphony - Street - Souvenir" für Ensemble "Trains" für Violoncello und Tonband "Artificial Environments": No. 1 für verstärktes Ensemble und Zuspielung "Artificial Environments": No. 8 für Klavier und Zuspielung Plus Minus Ensemble

01.00 Uhr
Nachrichten

01.05 Uhr
Tonart

Rock Moderation: Mathias Mauersberger

02.00 Uhr
Nachrichten

03.00 Uhr
Nachrichten

04.00 Uhr
Nachrichten