Radioprogramm

rbb Kultur

Jetzt läuft

LESUNG

05.03 Uhr
ARD-NACHTKONZERT (IV)

Carl Philipp Emanuel Bach: Sinfonie D-Dur, Wq 183, Nr. 1 Orchestra of the Age of Enlightenment Leitung: Gustav Leonhardt Ludwig van Beethoven: Sonate G-Dur, op. 49, Nr. 2 Maurizio Pollini, Klavier Franz Schubert: Symphonie Nr. 2 B-Dur, Presto, D 125 Tonhalle-Orchester Zürich Leitung: David Zinman Georg Philipp Telemann: Sonate D-Dur, TWV 44:1 Tamás Pálfalvi, Trompete Franz Liszt Chamber Orchestra Gaetano Donizetti: ''Don Pasquale'', Ouvertüre Münchner Rundfunkorchester Leitung: Miguel Gómez Martínez Georges Bizet: ''Chanson bohème'' Ksenija Sidorova, Akkordeon Borusan Istanbul Philharmonic Orchestra Leitung: Sascha Goetzel Peter Tschaikowsky: Sextett d-Moll, Allegro vivace, op. 70 Netherlands Chamber Orchestra Leitung: David Zinman

06.05 Uhr
rbbKULTUR AM MORGEN

Am Mikrofon: Frank Rawel

06.10 Uhr
Das Porträt

06.45 Uhr
Worte für den Tag

Pfarrer Olaf Trenn, Berlin

07.10 Uhr
Kommentar

07.45 Uhr
Frühkritik

08.10 Uhr
Kultur aktuell

08.45 Uhr
Lesestoff

09.05 Uhr
rbbKULTUR AM VORMITTAG

Am Mikrofon: Andreas Knaesche

09.10 Uhr
Wissen

09.30 Uhr
Kulturkalender

09.45 Uhr
Geschmackssache

10.10 Uhr
Klassikbörse

Tel.: (030) 30 20 00 40

11.10 Uhr
Das Porträt (Wdh.)

11.45 Uhr
Kulturnachrichten

12.05 Uhr
rbbKULTUR AM MITTAG

Am Mikrofon: Monika van Bebber

12.10 Uhr
Tagesthema

Tel.: (030) 30 20 00 40 (ab 12.10 Uhr)

12.45 Uhr
Kulturkalender

13.10 Uhr
CD-Kritik

14.30 Uhr
LESUNG

Rohstoff (1) Von Jörg Fauser Gelesen von Lars Eidinger

15.05 Uhr
rbbKULTUR

AM NACHMITTAG Am Mikrofon: Frank Meyer

15.10 Uhr
Rätsel

Tel.: (030) 30 20 00 40 (ab 15.10 Uhr)

15.45 Uhr
Kulturnachrichten

16.10 Uhr
Zu Gast

16.45 Uhr
Kultur aktuell

17.10 Uhr
Kultur aktuell

17.45 Uhr
Kulturnachrichten

18.04 Uhr
ALTE MUSIK

mit Bernhard Schrammek Fidele Studienjahre - Telemann in Leipzig Im Oktober 1701 immatrikulierte sich Georg Philipp Telemann als Jura-Student an der Universität Leipzig. Vorlesungen hat er aber wohl kaum besucht, denn schon nach wenigen Monaten startete er eine steile musikalische Karriere. Telemann komponierte Kantaten für die Hauptkirchen, übernahm die Leitung der Oper und wurde schließlich Musikdirektor an der Neukirche. Damit war er der vermutlich erfolgreichste Leipziger Studienabbrecher seiner Zeit.

19.04 Uhr
KULTURTERMIN

Direkt und ohne Vermittler A T ) Politik, Wirtschaft und Sport kommunizieren immer öfter direkt mit... Von Michael Meyer

19.30 Uhr
THE VOICE

mit Susanne Papawassiliu Ulita Knaus - eine Meisterin der elegant zwischen Jazz und Pop schwebenden Liebesballade

20.04 Uhr
SCHÖNE STIMMEN

mit Rainer Damm Der Tenor Joseph Schmidt Er war eine Kultfigur der 1930er Jahre und einer der herausragenden lyrischen Tenöre des 20. Jahrhunderts. Schmidt starb auf der Flucht vor den Nationalsozialisten 1942 in der Schweiz. Seine Stimme ist dank zahlreicher Rundfunk-, Schallplatten- und Filmaufnahmen für die Nachwelt erhalten geblieben.

21.04 Uhr
MUSIK DER GEGENWART

mit Margarete Zander Der Komponist und Dirigent Friedrich Goldmann Er war eine Doppelbegabung. Als Komponist zählte Friedrich Goldmann zu den wichtigsten und eigenständigsten Vertretern in der DDR. Als Dirigent leitete er unter anderem die Berliner Philharmoniker und die Staatskapelle Berlin und war darüber hinaus in der ganzen Welt gefragt.

22.04 Uhr
DAS GESPRÄCH

23.04 Uhr
LESUNG

Rohstoff (1) Von Jörg Fauser (Wiederholung von 14.30 Uhr)

23.35 Uhr
NACHTMUSIK

bis 00:00 Uhr

00.05 Uhr
ARD-NACHTKONZERT (I)

präsentiert von BR-KLASSIK Wolfgang Amadeus Mozart: Requiem d-Moll, KV 626 Ruth Ziesak, Sopran Monica Groop, Mezzosopran Thomas Cooley, Tenor Thomas Laske, Bass Windsbacher Knabenchor Deutsches Symphonie-Orchester Berlin Leitung: Karl-Friedrich Beringer Aaron Copland: Sonate Tai Murray, Violine Ashley Wass, Klavier Johannes Brahms: Symphonie Nr. 3 F-Dur, op. 90 Berliner Philharmoniker Leitung: Simon Rattle (BR)

02.03 Uhr
ARD-NACHTKONZERT (II)

Camille Saint-Saëns: Klavierkonzert Nr. 5 F-Dur, op. 103 - ''Das Ägyptische'' Jean-Philippe Collard Royal Philharmonic Orchestra Leitung: André Previn Georg Friedrich Händel: ''Armida abbandonata'', HWV 105 Sibylla Rubens, Sopran Balthasar-Neumann-Ensemble Leitung: Thomas Hengelbrock Dimitri Kabalewski: Aus ''Dreißig Stücke für Kinder'', op. 27 Par Setrak, Klavier Wolfgang Amadeus Mozart: Serenade D-Dur, KV 250 - ''Haffner-Serenade'' Orchestra of the 18th Century Leitung: Frans Brüggen (BR)

04.03 Uhr
ARD-NACHTKONZERT (III)

Carl Reinecke: Bläsersextett, op. 271 Ensemble Villa Musica Richard Strauss: ''Wiegenlied'', op. 41, Nr. 1 Tine Thing Helseth, Trompete Royal Liverpool Philharmonic Orchestra Leitung: Eivind Aadland Peter Tschaikowsky: Serenade C-Dur, op. 48 Kammerorchester des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks Leitung: Radoslaw Szulc (BR)